„Auf Waldenserspuren von Dürrmenz nach Schönenberg“ - Mit Besuch des Waldensermuseums in Mühlacker

Datum
09.04.2017
Uhrzeit

Treff: 14 Uhr, Parkplatz Schulstraße 7

Treff:  14 Uhr: Grünes Blatt Parkplatz, Schulstr. 7
Dauer: 3 Std. 
Stadtführer: Manfred Rapp
Kosten: 4 Euro – Anmeldung bei Manfred Rapp Tel. 07041 45026
 
Dürrmenz spielte eine Schlüsselrolle bei der Waldenseransiedlung 1699 in Württemberg. Selbst der Startplatz dieser Waldenserwanderung hat eine Bedeutung in der Waldensergeschichte, denn hier stand das Pfarrhaus der Dürrmenzer Waldenser.
Wichtiges zur Waldensergeschichte erfahren sie unterwegs Richtung Schönenberg, das damals auch zum Bezirk der Dürrmenzer Waldenser gehörte.
In Schönenberg besichtigen wir das Haus des berühmten, charismatischen Waldenserführers Henry Arnaud, heute Sitz der Deutschen Waldenservereinigung.
News

Beschilderung am Enztal-Radweg

Ortsschild Pforzheim

Gelbe Wegweiser sorgen für mehr Orientierung an der Enz. Diese erinnern an die uns bekannten Straßenverkehrsschilder.

Das Team an der Enzmündung in Walheim

Qualitätsteam prüft Enztal-Radweg

Um die Qualität des Radwegs stetig zu verbessern finden alle zwei Jahre Qualitätsüberprüfungen statt...