Vaihingen an der Enz

Vaihingen an der Enz erstreckt sich vom Enztal bis hin zu den Hängen des Strombergs. Überragt wird die Stadt von Schloss Kaltenstein, welches schon von Weitem die Besucher begrüßt. Vom Marktplatz eröffnet sich der Blick auf das Ensemble aus Rathaus, Schloss Kaltenstein und evangelischer Stadtkirche. Die Weinberge mit ihren Trockenmauern an den Steilhängen bieten eine beeindruckende Kulisse nicht nur auf dem Rad. Neben dem Enztalradweg kann man von hier aus z. B. zur Fachwerk- oder Mettertaltour starten.

Freizeitangebote

Horrheimer Weinmuseum
Die freitragende Kelter aus dem Jahr 1788 wurde in ein interessantes Weinmuseum umgewandelt. Hier wird der Weinbau von früher vorgestellt. Der Kelterbaum z.B. ist eines der besterhaltensten Museumsstücke, mit dem noch bis in die zwanziger Jahre gearbeitet wurde. Wer nach der Theorie den Wein kosten möchte, für den gibt es die Probierstube!
Information

News

Beschilderung am Enztal-Radweg

Ortsschild Pforzheim

Gelbe Wegweiser sorgen für mehr Orientierung an der Enz. Diese erinnern an die uns bekannten Straßenverkehrsschilder.

Das Team an der Enzmündung in Walheim

Qualitätsteam prüft Enztal-Radweg

Um die Qualität des Radwegs stetig zu verbessern finden alle zwei Jahre Qualitätsüberprüfungen statt...